Startseite
  Über...
  Archiv
  Fun
  Zitate
  Gedichte
  Geschichten
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    fudge
    - mehr Freunde


Links
   Sternenhimmel
   Wolfmother
   Daniels Blog
   claude.sequel
   daily-written
   koernchen
   Fudge
   Suomalainen Päiväkirja




http://myblog.de/gloa

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Stimmungsschwankungen

Gestern Abend gings mir irgendwie richtig mies. Ich war total unzufrieden - mit mir selbst, meinem Leben, meiner Lernerei, meinen Freunden, mit einfach irgendwie allem
Manchmal hat man ja so Momente, nicht?

Hab dann mit meiner Mutter telefoniert (Mütter sind ja sooo viel wert ) und sie hatte die gute Idee, daß ich mir einen richtig gemütlichen Abend mache und versuche, mir etwas gutes zu tun. Sprich, gemütlich Kerzen an, Tee dazu, gute Musik an, einen Rosenquarz unters Kopfkissen, vorm Einschlafen noch etwas schönes Lesen usw.

Hab ich dann auch gleich gemacht - und u.a. Zettelchen mit Motivationssprüchen geschrieben und überall im Zimmer verteilt. Am Schrank, an der Wand neben meinem Schreibtisch, an der Zimmertür, am Fenstergriff.
Wie ich in meinem Prüfungsangstseminar gelernt hab, ist das nämlich die beste Methode, das Unterbewußtsein ständig mit etwas Positivem zu füttern und das setzt dann brav um, was es da immer zu hören kriegt

Das mit dem "heute geh ich wirklich früh ins Bett" hat zwar (mal wieder ) nicht so gut geklappt, wie ich eigentlich geplant hatte , aber ich hab trotzdem 8 Stunden geschlafen und mich heute morgen dann endlich an den Schreibtisch gesetzt.

Am 07.03. ist nämlich meine nächste und letzte Physikumsprüfung. Hoffentlich hab ichs dann endlich hinter mir!!
Wie war das? Prüfungen sind nichts Schlechtes, sondern Herausforderungen, damit ich weiterkomme. Genau!

Heute scheint auch (ganz wie meine Mutter gesagt hat ) endlich mal wieder die Sonne und ich hab schon alleine deshalb gleich viel bessere Laune. Was so ein bisschen blauer Himmel, weiße Wölkchen und Sonnenschein im Zimmer doch ausmachen...

Nachher fahr ich noch zu den Pferden, um zu misten. Dazu werd ich mir meine Karteikarten mit in den Zug nehmen (muß mein Autochen mal wieder etwas entlasten ) und die Sachen nochmal wiederholen, die ich heute gelernt hab. Sind zwar noch nicht sooo viele, aber "selbst ein Weg von 1000 Meilen beginnt mit einem ersten Schritt", nicht?

In diesem Sinne - alles Liebe,
Gloa
15.2.07 13:37
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Netty / Website (15.2.07 20:06)
Dann wünsche ich mal viel Glück bei der Prüfung u. drücke die Daumen.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung